Vollkorn-Croûtons mit Curry und Thymian

Vollkorn-Croûtons mit Curry und Thymian

15 Min.

2 Portionen

Zubereitung

  1. Das Vollkornbrot in ca. 1 cm Würfel schneiden.

  2. Eine Pfanne erhitzen und die Brotwürfel hineingeben.

  3. Dann das Olivenöl über die Brotwürfel geben und für ca. 5 Minuten anrösten.

  4. Den geschälten Knoblauch in Scheiben schneiden.

  5. Anschließend die Knoblauchscheiben in die Pfanne geben und weitere 2 Minuten mit anrösten.

  6. Jetzt die Gewürze hinzugeben, kurz anrösten und die Hitze reduzieren (4 von 10).

  7. Die Brotwürfel ca. 3 Minuten weiter bei niedriger Temperatur erhitzen, damit sie schön knusprig werden.

  8. Sobald der gewünschte Crunch erreicht ist, die Würfel aus der Pfanne nehmen und je nach Bedarf servieren.

Vollkorn-Croûtons mit Curry und Thymian
Vollkorn-Croûtons mit Curry und Thymian
Vollkorn-Croûtons mit Curry und Thymian

Zutaten

  • Altes Vollkornbrot, ca. 120 g

  • 1 EL Olivenöl

  • 1 Zehe Knoblauch, geschält

  • 0,5 TL Currypulver

  • 0,5 TL Thymian

  • Salz und Pfeffer