Vollkorn-Waffeln mit alternativen Süßungsmitteln

Vollkorn-Waffeln mit alternativen Süßungsmitteln

25 Min.

4 Portionen

Zubereitung

  1. Zuerst die trockenen Zutaten in einer Schüssel verrühren.

  2. Das Leinsamenmehl mit 2 EL Wasser mischen. Das ist dann Dein Lein-Ei.

  3. Die Banane mit einer Gabel zerquetschen und mit dem Zitronensaft vermischen.

  4. Nun alle restlichen flüssigen Zutaten, die Banane und das Lein-Ei zu den trockenen Zutaten in der Schüssel mit einem Schneebesen verrühren. Achtung! Nicht zu lange.

  5. Jetzt ein Waffeleisen erhitzen, mit hitzestabilem Öl bestreichen (z.B. Kokosöl) und den Waffelteig hineingeben.

  6. Bis zur gewünschten Bräunung und Konsistenz ausbacken.

Das Topping bestimmst Du :)

Ich mag sehr gerne einen süßen Aufstrich mit frischem Soja-Quark (z.B. von Sojade) und Blaubeeren.

Vollkorn-Waffeln mit alternativen Süßungsmitteln
Vollkorn-Waffeln mit alternativen Süßungsmitteln
Vollkorn-Waffeln mit alternativen Süßungsmitteln

Zutaten

  • 200 g Dinkel-Vollkornmehl

  • 60 g Dattelsüße

  • 2 EL Xylit

  • 1 EL Leinsamenmehl

  • 1 TL Backpulver

  • 1/2 TL Vanille

  • 1 Prise Salz

  • 1 Banane

  • 1 TL Zitronensaft

  • 1 TL Ahornsirup

  • 200 ml Pflanzendrink (z.B. Mandel oder Soja)

  • ca. 100 ml Wasser